" Esoterik der Weltreligionen "

Herrschaftseiten - her damit, wo wir jetzt doch im globalen Weltdorf wohnen ! Im "Goetheanum" (Nr. 24/25) zur Sommertagung - gibst´s da für gewisse Strategien auch schon notwendige Wahrheits - "Entsagung"? ("Sumpfrose im Teich?")

Below is a preview of your home page. Click Modify to make changes to your page. Click Done if you do not wish to modify your page at this time. Your page has already been saved and added to AOL Hometown.

 

 

 

 

 

 

 

Alternative Bioeulen-Seite in schweren Zeiten!

 

 

Weitere Adressen: www.paraneua2002.de. "News" und "Gästebuch

Lebenserfahr'ne wissen, daß sie hinter die Kulissen blicken müssen!
Achtung! Folgende einfache Bioeulen-URLs in Ihr Adressenfeld eingeben:             (Leider hat Firma Strato ohne Benachrichtigung  und Angabe von Gründen meine einfachen Adressen "bioeule.de"  und "bioeule666.de" deaktiviert!)                                                                                              www.bioeule2002.de,   www.paraneua2002.de, www.paranoia2002.de,   www.verklaghaferl.de,    www.paraneua.de   www.kampfhund-areal.de   www.paraneua666.de

oder auf dieser Seite rechts nach unten scrollen und dort "Bioeules Partner"-Adressen anclicken!
Auch über www.web.de, www.lycos.de, www.metacrawler.de und www.google.de können Sie unter Eingabe von: "Bioeule", "Paraneua", Kampfhund, Buntnessel, Cityinfonetz Brennessel, Verklaghaferl etc. oder Sie interessierende Stichworte im Zusammenhang mit "Bioeule" könnte über eine Eingabe erfolgreich sein!

Linkverweis!
Datum: Dienstag, der 08. Januar, 2002 um 09 Uhr 54
Linkverweis und "Distanzierung" von Bioeule nicht nur aus Gründen von "Weitsichtigkeit"! (keine e-Mail / http://www.bioeule.de) schrieb:

Am 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf.
mitzuverantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Deshalb gilt für
alle Links, die sich auf meiner Homepage befinden folgendes:
Für den Inhalt der einzelnen Homepages ist ausschliesslich der betreffende Autor selbst verantwortlich!
Ich möchte ausdrücklich betonen, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der von mir gelinkten Seiten habe.
Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von deren Inhalten.
Diese Erklärung gilt auch für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner führen.
Gruß Bioeule, alias Paraneua, alias usw.!
Wann finden wir einen Linkverweis bei verkapptem "Höllengang" von UNO-Strategen und ihren kleinen abhängigen Lokalpolitikern?
Gruß Paranoia2002.de

Zur PISA-Studie (FAZ, 9.1.2002, S.10):
Zur PISA-Studie und FAZ (S.10 9.1.2002)
der Schluss ganz klar im Negativ enthüllt,
was in der Bevölkerung als Wurzel des aktuellen Bildungsdeasters längst erfühlt:
Der Sündenbock!
Die Multi-Glossie in unsren Schulen über die Politik uns aufgezwungen
bewusst zur Kulturvernichtung eingesetzt hat man sich für uns ausbedungen!
Nicht schuldlos zwar wie Haverbeck versucht' den Deutschen einzureden:
Wir haben ja in Ämtern, Schulen Renegaten in unsrer Mitten!
Interessant auch Bondarew samt Arier-Schräge hier zu lesen:
Ein lang ausgefeiltes Programm ist der uns über unsre Schulkinder erlebbare Sozio-Faschismus längst gewesen!
Wer lange so wie ich über Jahre Schulkinder durft zuhaus' betreuen,
der konnte an den schulischen Entwicklungen sich wenig freuen!
Die Narrenkappe gilt statt von den Phrygern ihre Mütze:
Die Dämlichkeit erntet viel Beifall mit dem magren Witze!
Doch zielen "Protokolle" darauf ab:
Der Fortschritt wird zum "Emeritus" und die Schulen sind drauf abgerichtet, ihm zu schaufeln bald ihr Grab?    
Das Schulbuch gar nicht selten abgerutscht aufs Niveau von Ravensburger Rätselheften,
manch müder Rektor auch enthebt sich resignierend solch ermüdenden Geschäften!
Wie sehr solch Vorgeh'n menschlich verständlich ist,
der Kapitän das sinkend Schiff auch flüchtend nicht erlöst!
Die SPD betätigt sich als Trümmerfrau:
Im Grunde Rechts und Links wie ungewaschne Unterröcke bleiben grau!
Beleben möcht' man aktuell die 68-er Politik:
Dafür im kleinen Miesbach man präsentiert sich schick!
St. Michael uns zeigt sein Flammenschwert:
Nicht nur im Michaels-Borromäus-bund bei Kirch und Küche läuft's verkehrt!
Für Bürger hat man kleinweis beieinand',
was in der grossen Politik als "Globalisierung" bekannt!
Die Unterwäsche neben "Einer-Welt" in Nachbarschaft des Schwertes in Maria Herzens im kleinen Miesbach gut gefällt!
Was ist zu solcher "Himmelfahrt" zu sagen?
Da brauchen Sie nur die mit "gutem Magen" schnell zu fragen!
Vielleicht auch GOOGLE  Ihnen entfernungsüberschreitend es erzählt:
Welch "Himmelfahrten" "Jesuiten" nicht nur in Spanien und Amerika gewählt?!
Die brauchen "keine heruntergekommene Gottheit" mehr!
Die SPD samt PDS und Stoibers Deutschem Orden freut sich sehr!
Das neue "Zion" prächtig installiert:
Zunächst für amerikanische Provinzen Euros eingeführt!
Manch einer will sich in die Pfann' nicht hauen lassen:
Vielleicht der "Cacerolazo" Argentiniens könnt' ihm passen!
Doch haben wir ein bisschen ja noch Zeit:
Die Fernseh-Family sitzt im Sessel ob's stürmt oder schneit!
Dass Argentinien ohne Lufthansa noch fern,
das glauben deutsche Narren gern!
Doch sind's nicht Narren nur, die Kappen und die Mützen tragen:
Auch Weise samt der Phrygier Mützen dem Nazoräer ihr "Grüß Gott" in Weisheit ohne Krebsgang sagen!
Inzwischen hat sich manches ja verkehrt:
"Drei König"-Sammlung "Adveniat" gehört!
Die "Himmelspforten" politisch wurden zum weiten Tor:
Samt PID und PISA geriert sich hier ein schwarzer Chor!
Hier querzulesen für den Weg der Wahrheit und des Lebens lohnt:
Nicht nur Schaf Dolly wurd' geklont!
Es geht um Strategien wie Kebab-Pizza-Fusionen:
Den Spreu vom weizen zu sondier'n, das würd' sich lohnen!
Manch Parkinson nicht nur in Limburgs Ordinariat
würde ganz ohne "PID" und "Stammzell'n-Politik" geheilt:
Wo Säuerung die "Milch der frommen Denkungsart" durch Politik der Schwarzmagier in "liberaler" Pose nicht ereilt!
Doch wird die gute Milch schnell sauer werden müssen,
wo gute Mütter statt sie zu geben in dunkle Kanäle sie lassen fliessen!
Zu sagen ist ganz klipp und klar:
Am meisten bei den düstren Diskussionen ist die Ethik in Gefahr!
Manch Mediziner weiss, während er noch an den Zellen bastelt:
In Pressen wird vom Fortschritt der Naturwissenschaften so, dass die Balken sich eigentlich biegen müssten, gequasselt!
Doch mindestens dabei wird von Strategen erreicht:
Das Böse! Dahinten schleicht's!
Doch heisst's, wie Goethe schon bemerkt:
"Das Völkchen spannt's nicht, wenn Böses werkt"! (Faust!)
Für alle Fäll' wurd' auch weiter über Esoterik- und Erotikmessen in seinem Höllengang es sehr bestärkt!
Es hiess in FAZ, dass die "Asuras lachen":
Jetzt heisst es: Auch im Dunkel weit Augen für Licht in Finsternisse aufmachen!
Vom Phosphor eine gute Portion:
So wird die "Lichtallergie" zum Hohn!
Agrimonia Eupatoria! Mit Licht und Sonne kämpft sich gut fürwahr!
Ein Rosengewächs wie der Silesius: Das hilft uns in der Welt Verdruss!
Da brauchen Sie lokal nicht SPD noch CDUCSU noch FDP zu wählen:
Es würde nur noch Ihr Gewissen quälen!
vereins-, politik- und kirchenfrei: wenn Sie das wie die Bioeule sind:
Nicht wie bei Ehrgeizlingen Ihr Mäntelchen muss hängen windbeutlig im Wind!

Gruß Bioeule2002!




 

 

Wortverwertung für Sonn- und Werktage

Subjektiv - Subversiv
Jammernd oft - manchmal auch heiter!


 

 

Kyrie eleison - Christe eleison! Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

589.) Name: Hier das Original zu dem von Rudolf Steiner abgeänderten Zitat aus Goethes Faust: Datum: Dienstag, der 20. November, 2001 um 05 Uhr 59
Homepage: http://www.google.de E-Mail: keine e-Mail
Über "Gutenberg":
"Geheimnisvoll am lichten Tag
Läßt sich Natur des Schleiers nicht berauben,
Und was sie deinem Geist nicht offenbaren mag,
Das zwingst du ihr nicht ab mit Hebeln und mit Schrauben..."
Es handelt sich beim zitierten Goethe-Vers aus Faust in Eintrag 588 also um eine Abänderung durch Rudolf Steiner, wie auch von ihm ausdrücklich bemerkt!
Gruß Paraneua2002!

"Geheimnisvoll am lichten Tag der Gegenwart,
Läßt Geschichte sich des Schleiers nicht berauben.
Und was sie deinem Geist nicht offenbaren mag,
Das zwingst du ihr nicht ab, nicht aus Pergamenten
Und nicht aus Zeichen, die da eingeschrieben sind
In Erz, in Ton und in Stein." Goethe, zit. in: Der Prophet Elias im Lichte der Geisteswissenschaft, Berlin, 14. Dezember 1911, ISBN 3-7274-6900-5, S. 220.

Jetzt, wo wir im Herzen unseres Landes furchtbare "Blutopfer" der Baalspriester in der Kunsthalle Schirn als Krebsgang in die Hölle erleben,
erwarten wir, dass die Wunder vom Berge Karmel sich regen!
Damit nicht bleibt nur "böses Blut":
"Es ist ein Ros' entsprungen aus einer Wurzel zart!"Die Rache der Jesabel im Lande des Baal:
Johannes lebt weiter in unserer Seel'!
Doch wird alles Licht von oben abnehmen müssen,
damit wir selbst den Ursprung des Lichts neu erschliessen!
Der in sein Eigentum kam, wurde von den Seinen nicht angenommen?
Es könnte der Streit im Himmel: hier unten zu einer neuen Entscheidung kommen!
Und wäre auch dieser Planet für Beth-El verloren,
so hätt'sich die unendliche Güte Gottes nicht in der Wirrnis des Bösen verloren!
Da es ja heisst: "Das Haus verliert nichts!" könnte auch das Suchen erfolgreich sein!
Das wäre der Kern unseres Menschseins allein!
Einer der nach dem Weg fragt,
auch wenn ihm der Weg nicht immer behagt!
Was steht hinter dem inszenierten Aberglauben der "Bösen Elf":
Gerufene böse Geister um 5 vor Zwölf!
Da alle Bosheit aus der Krone des Luzifers gefallen:
Es gilt jetzt "Wage-zu-Wissen" vor allem!
Warum ist die Paulskirche in Frankfurt so verhunzt:
Weil die Freiheit bei Satanisten nicht steht in der Gunst!
Und wenn Sie die erbärmlichen, pseudokünstlerischen Ausmalungen sehen,
werden Sie auch die Quadraturen von Teufeln in der "Blutausstellung" von Frankfurt's "Schirn besser verstehen!
Da "Blut ein ganz besonderer Saft"!
Auch das Schwarzmagiertum zieht daraus seine böse Kraft!
Herzverpflanzer wirken nicht nur in Mainz, wo sie schneiden ins lebendige Fleisch:
Das macht sie bis in den Börsengang Frankfurts trotz oder gerade der gefallenen Türme wegen reich!
Es wird "OsamaBinBush" von der Rezension schnell genesen!
Doch an uns stellt sich auch in der Zukunft die Frage:
Wo seid Ihr gewesen?
Wenn das Salz ist schal geworden:
Elisa wird aus Beth-El neues ordern!
Und so sorgen wir an jedem Tage,
dass er seine neue Auferstehung in Christus habe!
Auch gilt es bei "Slawen" und den ihnen verwandten "Teutonen":
Tag und Nacht "zwiefältig" in ihnen wohnen!
"Abends, wenn ich schlafen geh!"
Die Himmelfahrt des Elias wiederholt sich auch in den neuen christlichen Bildern,
die den Pilgerweg unseres Lebens unterwegs neu beschildern!
So haben wir einen Petrus- und einen Johannesweg!
Ost und West suchen nach neuem Steg!
Kein Wirtschafts-Weistum kann uns führen mit seinen zynischen Ironien!
Am meisten Dämonen den Menschen fliehen!
Dort wo er in absichtsloser Güte fragt nach dem Weg:
Das neue ritualisierte Heiden-Christen-Tum hat vor allem mit einer Entkernung des Menschen zu tun!
Kyrie eleison! Christe eleison!
Nur tote Fische schwimmen mit in Hollywoods Strom!
Gruß Elisa-Beth, alias Paraneua, alias Bioeule!



584.) Name: Paraneua! Datum: Montag, der 19. November, 2001 um 14 Uhr 35
Homepage: http://www.bioeule.de E-Mail: keine e-Mail
Bitte, rechts scrollen,
wenn Sie zu Bioeules Bioeulen-Netz wollen!
"Die Gewissens"- oder "Gretchen"-Frage!
Wieviel bei Lebensentscheidungen, das Gewissen betrage!
Laut FAZ ("Böse Elf", Nr.266, 15.11.2001 links oben):
wird die Disziplin auf Kosten der Tugend vorgezogen!
Das hatten wir doch schon einmal?!
Nicht Sie und ich, die wir die "Gnade später Geburt" erfuhren,
nachdem sich das böse "Teutonien" seinem Hitler verschworen!
Aber jetzt gilt es zu marschieren mit neuer "Nibelungen-Treu":
Die "Vertrauensfrage" für den Streit in dem Himmel wie auf Erden,
die stellt sich neu!
Und da Schwarzmagier wie Rimbaud un Huysmans Demokratien verfluchen,
wird der Teufel uns über den neuen Cäsarenwahn "OsamaBinBush's" über den angeleierten "Cäsarenbonus" versuchen!
Dafür gilt es auszumerzen,
die dem "Rosenkreutz" verschwor'n ihre Herzen!
Denn die Welle ihr "Auf und Ab" durch "Instrumentalisierungen" und "Polisarisierungen" schafft:
Herz und Verstand für die "Eine-Welt" werden über den Antichrist abgeschafft!
Hier gilt "Überlegung gegen Überzeugung"
für alle, die sich vor dem "Welt-Frieden" verbeugen!
Gruß Paraneua!




583.) Name: Test!
Datum: Montag, der 19. November, 2001 um 14 Uhr 19
Homepage: http://publish.hometown.aol.com/_cqr/qp/qp.adp?time=1005558215&cc=english&prompt=profile E-Mail: keine e-Mail
Test!



582.) Name: Test! Datum: Montag, der 19. November, 2001 um 14 Uhr 19
Homepage: keine Homepage E-Mail: keine e-Mail
Test!



581.) Name: Elisabeth Datum: Montag, der 19. November, 2001 um 11 Uhr 09
Homepage: http://www.google.de/search?q=cache:RPhVT0b9Ysg:www.gutenberg.aol.de/sagen/ritter/tannhau.htm+Klingsor+Elisabeth+Eschenbach&hl=de&lr=lang_de E-Mail: keine e-Mail
Gruß Elisabeth, alias Paraneua2001.de!



580.) Name: Märchen im Schnee am Tag der Elisabeth im Süden Deutschlands aber auch in seinem Herzen Hessen gut zu lesen! Gruß an Euch, liebe Limburger! Datum: Montag, der 19. November, 2001 um 11 Uhr 04
Homepage: http://www.gutenberg.aol.de/grimm/maerchen/swurr.htm E-Mail: keine e-Mail
Gruß Elisabeth!



579.) Name: Elisabeth Klingsor Wartburg Datum: Montag, der 19. November, 2001 um 11 Uhr 00
Homepage: http://www.google.de/search?q=Klingsor+Elisabeth+Wartburg&hl=de&btnG=Google-Suche&meta=lr%3Dlang_de E-Mail: keine e-Mail
"Die Welt des Islam", (Verlag am Goetheanum, herausgegeben von Jan Pohl) ist rührig auch bei Wolfram von Eschenbach gewesen!
Sie können's in dem Lesebuch "Die Welt des Islam" lesen".
Was ist zu sagen hier der weltweit angezettelten "Harry-Potter"-Magier-Gemeinde "Turans" und von den "Scientologen":
Sie und ich! Wir werden auch um die Elisabeth betrogen!
Elisabeth! S'ist die, die "Gott baut ein Haus"!
Ein gutes "Haus des Brotes" würd' für uns daraus!
So kommt in Demut, alle Betlehemiten!
Das neue Rosenwunder gibt's in unsrer Mitten!
Ein Licht, das scheint in Finsternissen!
Wir können den "Blutrausch" in der Frankfurter "Schirn" leicht missen! (FAZ, 15.11.2001 - Puh! "Böse Elf")
Die Teufel mit dem Klingsor "Bingo" spielen müssen!
Herr "L.J. spricht vom "Sechserpasch"!
Das Blut den Schwarzmagiern aus dem Haupte Johannes des Täufers Symbole schafft:
Der freie Wille nimmt den Gegenmächten Kraft!
Da bleibt nicht wie bei Joachim Müller-Jung am Ende "böses Blut" (FAZ, wieder S.47, donnerstag, 15.11.2001),
Schneeweißchen in dem Winter kommt: Schon naht auch Rosenrot!
Gruß Elisabeth, alias Paraneua2002.de!






578.) Name: Elisabeth und Klingsor! Datum: Montag, der 19. November, 2001 um 10 Uhr 36
Homepage: http://www.google.de E-Mail: keine e-Mail
Dies ist G o o g l e s Cache von http://www.gutenberg.aol.de/grimm/sagen/g563.htm.
Das Archiv von G o o g l e enthält Momentaufnahmen von Webseiten.
Unter Umständen wurde die Seite inzwischen verändert.Klicken Sie hier, um zur aktuellen Seite ohne Hervorhebungen zu gelangen.
Google steht zu den Verfassern dieser Seite in keiner Beziehung.
Diese Suchbegriffe wurden hervorgehoben: klingsor elisabeth wartburg


--------------------------------------------------------------------------------
563.
Die Vermählung der Kinder Ludwig und Elisabeth
Meister Klingsor hatte zu Wartburg in der Nacht, da Elisabeth zu Ungarn geboren wurde, aus den Sternen gelesen, daß sie dem jungen Ludwig von Thüringen vermählt werden sollte. Im Jahr 1211 sandte der weitberühmte Landgraf Hermann herrliche Boten von Mann und Weiben zu dem Könige in Ungarn um seine Tochter Elisabeth, daß er sie nach Thüringen sendete, seinem Sohne zum Ehgemahl. Fröhlich zogen die Boten zu Roß und Wagen und wurden unterwegens, durch welche Landschaft sie kamen, herrlich bewirtet und, als sie in Ungerland eintrafen, von dem König und der Königin lieblich empfangen. Andreas war ein guter, sittiger Mann, aber die Königin schmückte ihr Töchterlein mit Gold und Silber zu der Reise und entsandte sie nach Thüringen in silberner Wiege, mit silberner Badewanne und goldnen Ringen, auch köstlichen Decken aus Purpur und Seide, Bettgewand, Kleinoden und allem Hausrat. Dazu viel tausend Mark Golds, bis daß sie groß würde, begabte auch die Boten gar reichlich und ließ dem Landgrafen sagen, daß er getrost und in Frieden lebe. Als nun Elisabeth mit ihrer Amme in Thüringen ankam, da war sie vier Jahre alt, und Ludwig, ihr Friedel, war elf Jahre alt. Da wurde sie höchlich empfangen und auf die Wartburg gebracht, auch mit allem Fleiß erzogen, bis daß die Kinder zu ihren Jahren kamen. Von dem heiligen Leben dieser Elisabeth und den Wundern, die sie im Lande Hessen und Thüringen zu Wartburg und Marburg verrichtet, wäre viel zu sagen. ...
Gruß Elisabeth, alias Paraneua2002.de!





577.) Name: ^Test! Datum: Montag, der 19. November, 2001 um 10 Uhr 31
Homepage: keine Homepage E-Mail: keine e-Mail
Test!



576.) Name: Bioeule am Sonntag! Datum: Sonntag, der 18. November, 2001 um 14 Uhr 31
Homepage: keine Homepage E-Mail: keine e-Mail
Vielleicht wenn Nachfolger des Alfred Rosenberg der Osterweiterung New Yorks über veränderte Büchermärkte zuarbeiten
dann gibt's als Weisheiten nur mehr des Jakob Böhme "Urständigkeiten"!
Nicht dass solch Schusterbrust im Herzen etwa ärmlich wär!
Doch ist politisch sie gekappt, das würd' der UNO und der NATO passen sehr!
Muss denn der Mensch auch sonntags politisch wirken?
Soll er's nicht besser überlassen Ganoven auch und Schurken?
Der Sonntag für Weisheiten im Himmel und auf Erden längst politisch ist:
Für diesen Planet Christus gekommen ist!
Diabolos dies garnicht passt:
Der Krebsgang in die Vergangenheit die Menschheit nach seinem Willen in die Hölle chasst!
Nicht dass ich bei solchem Jazz hätt' Ängste!
Doch fühl' ich bei den Osterweiterungen ein Gekränktsein:
Man lässt uns Menschen nicht der Mitte, schon garnicht gesunden Menschenverstands sein!
Wir sollen essen international:
Die Kebab-Pizza-Fusion bringt bayrische und hessisch Küchen nicht nur zu Fall!
Wir dürften kochen, braten und essen früh und spät:
Gesund, ist's, weil's ja "Leib und Seel zusammenhält!
Doch Politik des Christen, die nicht dort nur "urständet",
die NATOS hätten sie für uns am liebsten längst gepfändet!
Mit Herz und Verstand
bestellt der Bauer sein Land!
Man möcht', dass wir das Denken
ganz überlassen denen, die uns wollen pfänden!
Drum ist der Sonntag für den Christenmenschen stets "politisch"!
Des Höchsten Haus der höchsten Güte Heimstatt ist!
Ein solcher Gott, der schuf uns nach seinem Bild,
der lässt uns doch nicht ohn' Schutz und Schild!
Wie könnten wir die Schöpfung auch verstehen,
wenn wir nur, was im Herzen "urständet" sehen!
So würden vor der Zeit wir schon enterbt,
gar falsche "Rosenkreutzer" machten sich an unser Werk!
So hätt' der Nordatlantik-Pakt
ganz schnell gewonnen mit dem Teufelspakt!
Atlantis träte auch dann wieder an:
So schaut Amerikas Verbindung mit Japan an!
Das wäre die geschlossne Daumenschraube:
Drum, Christ! Nach aussen auch riskiere jetzt dein Auge!
Ganz falsche Rosencreutzer itzo kommen,
die nur bis in die achten Himmel wohnen!
Sie schalten über Teufels Zweiherreih'
die Karrikatur'n des Guten überall: das Wort des Lebens hätt' man gern zum Abschuss frei!
Drum spielt der Journalismus nicht bei FAZ jetzt "Bingo" nur:
Diabolos möcht löschen und verleumden der echten "Rosenkreutzer Spur!
Ich war vor einger Zeit bei einem Klassentreffen,
da konnten einen arrivierten Zulieferer für Kerntechnik an seinem Pensionisten-Wohnort sprechen:
Es sah dort ganz japanisch aus:
In seinem Bücher-Regal ich machte Bücherrücken von Werken über die "Atlantis" aus!
Mit ärgerlichem laut er Bioeules Frag' quittierte,
ob Japan nach Kenntnis von Wissenschaftlern mit "Atlantis" vielleicht zu tun hätte!?
Strahlt aus "Atlantis" wieder neu Verderben als "Ur-A(h)nium"?
So hätt's mit Peter von Siemens, der Mitglied in Hamburg bei Anthroposophs war, am Ende auch zu tun?
So tät modernen Wissenschaftlern "Theosophie des Rosencreutzers" gut,
bevor Diabolos mit Wissenschaft was andres tut!
"Lasst Euch nicht verführen"!
Es könnte Solowjews Vision zu mehr als Brechts Plagiat Erkenntnis an Zukunfts-Möglichkeiten uns führen!
"Sapere aude" noch heut!
Auch wenn Strategen uns alle Brücken zu Wahrheit und Wirksamkeit verlegen wollen,
so heisst's, dass auf krummen Wegen bei Menschen guten Willens noch Möglichkeiten und Nadelöhre für Wege der Geradlinigkeit vorkommen!
Es heist, ein guter Gut geometrisiert beständig,
Diabolos bei "Mengen"-Lehren sich aufhält!
Verlassen wir die Händler-Lehre:
Damit sie Herz und den Verstand uns nicht versehre!
Wennn Peter v. Siemens der Meinung war:
Verstrahlung der Erde Schicksal wäre offenbar!
So sind wir Christen und Menschen stärker als das Gegenlicht:
Das Kreuz im Dunkel wurde aufgericht'!
Dafür im Winter Korn durft wachsen,
den Deutschen Orden die Herabkunft der Gottheit nicht kann ergötzen!
Er sperrt als Zahlungs-Unfähiger? das Weihnachtsgeld:
solch' Leute haben das Christkind nicht bestellt:
Wir müssen machen weit die Augen auf in dieser Welt!
Damit man unsre Kräfte nicht vergeudet:
Es gilt die Metanoia und Mutabor noch heute!
Gruß Bioeule!





575.) Name: Test!
Datum: Sonntag, der 18. November, 2001 um 13 Uhr 37
Homepage: keine Homepage E-Mail: keine e-Mail
Test!




< zurück Home vor >


--------------------------------------------------------------------------------
www.blitz-buch.de Wortverarbeitung für Sonn- und Werktage,
keine Partei- , Kirchen- oder Vereinszugehörigkeit!
Arbeitet unentgeldlich!
Freiest möglicher Journalismus!
Kyrie eleison Christe eleison!
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
"Vom Irrtum zur Wahrheit reisen - das tun die Weisen!
Beim Irrtum verharren - das tun die Narren!" (Rückert)
Nur eine Erkenntnis des Bösen kann aus dem Zombitum uns lösen!
"Die Wahrheit ist erwachsenen Menschen zumutbar!" (Ingeborg Bachmann)
Sapere aude - Wage zu wissen!
Ihre Bioeulen-Presse für Weg-Wahrheit-Leben!


102
Datum: Samstag, der 19. Mai, 2001 um 11 Uhr 24
Paraneua (Bioeule@aol.com / http://www.buch.powerplant.de/Bioeule/) schrieb:

Zu Gennadij Bondarew: Die wüsten Anschuldigungen in bezug auf
seine Person und seine Bücher kann ich nur in dem Sinn nachvollziehen, dass die Gegenseite angstvoll die Demaskierung
ihrer Praktiken zu verhindern sucht. Da wir im "Zeitalter der Lüge" (Rudolf steiner) leben, an dem vor allem auch der Journalismus und die Werbe-Psychologie samt Infiltrierung der "aktuell" geltenden Schul-"Pädagogik" teilhat, ist die "Instrumentalisierung" (auch der Einsatz dieses Schlagworts
wird - wohl da es die aktuellen Praktiken so treffend charakterisiert - gebrandtmarkt) des öffentlichen Lebens in allen Bereichen zur Strategie eines "3. Weltkrieges" (Kampf Aller gegen Alle?) geworden!

101
Datum: Freitag, der 18. Mai, 2001 um 00 Uhr 40
(Bioeule@aol.com / http://www.google.de) schrieb:

Erweiterte Suche Einstellungen Preferences (English) Suchtipps

Suche: International Deutschsprachige Seiten Deutschland
Seiten in Deutsch wurden nach Gennadij Bondarew durchsucht. Resultate 1 - 9 von ungefähr 11. Suchdauer: 0.12 Sekunden.
Schande für Steiner
... Stammtischgeschwätz ist die hervorstechende Eigenschaft eines Buches des russischen
Anthroposophen Gennadij Bondarew, das im vergangenen Jahr erschien. ...
www.info3.de/projekte/ns/ns-bond1.html - 18k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Gegen NS-Nostalgiker in den anthroposophischen Reihen
... vertreten, wurden von Jens Heisterkamp in "Info3" in scharfer Form zurückgewiesen
(siehe die Rezensionen zu Bernhard Schaub und Gennadij Bondarew). ...
www.info3.de/projekte/ns/ns-einl.html - 17k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Antisemitismus und Anthroposophie: Irene Diet
... als dämonische »Lügenmonster« abtun. Gennadij Bondarew stellte dabei gar
den Holocaust insgesamt als »jüdische Erfindung« hin. Die Gegner der ...
www.pinenet.com/~rooster/diet-1.html - 8k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Karma, Ufos und Antisemitismus
... den Faschismus verfehlt wurde. In der "Novalis" vom Februar 1996 beschreibt Gennadij
Bondarew die Lage im jetzigen Rußland und legt dabei nahe, daß linkes ...
www.comlink.de/cl-hh/m.blumentritt/agr284s.htm - 34k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
04: Anthroposophie
... Tragödien. Diese Ausschlüsse wurden bis in unsere Zeit vortgesetzt. Letzter aktueller
Fall ist der Ausschluß des Moskauer Anthroposophen Gennadij Bondarew. ...
www.team.com.pl/fenix/edition_1319/page04.html - 30k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Politik, Geheimpolitik - Logenpolitik
... . Bondarew, Gennadij: Anthroposophie auf der Kreuzung der okkult-politischen Bewegungen
der Gegenwart Empfehlenswert als Ergänzung zu meiner Geheimpolitik ...
www.magie-dr.de/01polit.htm - 19k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Theosophie, Blavatsky, Anthroposophie, Steiner
... . Bondarew, Gennadij: Anthroposophie auf der Kreuzung der okkult-politischen Bewegungen
der Gegenwart Empfehlenswert als Ergänzung zu meiner Geheimpolitik ...
www.magie-dr.de/01theos.htm - 10k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Bardon, Hermetik, Magie, Okkultismus, Theosophie, Blavatsky, ...
... . Bondarew, Gennadij: Anthroposophie auf der Kreuzung der okkult-politischen Bewegungen
der Gegenwart Empfehlenswert als Ergänzung zu meiner Geheimpolitik ...
www.magie-dr.de/01bh-ges.htm - 55k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Zentral Antiquariat, Leverkusen - Bücherliste Rußland / SU ...
... Ajgi, Gennadij: Veronikas Heft. Das erste Halbjahr meiner Tochter. , Ffm.: Insel,
Übers. FP ... Bondarew, Juri: Das Ufer 1977, Berlin: Volk u. Welt, Elperin, Juri ...
members.aol.com/zantiquar2/su-sl1.htm - 43k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Erweiterte Suche Einstellungen Suchtipps
In den Resultaten suchen
Senden Sie Ihre Suchanfrage an:AltaVista Excite Google Groups (Deja) HotBot Lycos Yahoo!

©2001 Google
Das Internet kommt,wie man sieht - an Gennadij Bondarew nicht vorbei!(noch nicht?) Gruß Bioeule


100
Datum: Freitag, der 18. Mai, 2001 um 00 Uhr 32
Bioeule (Bioeule@aol.com / http://www.blitz-buch.de/Bioeule/) schrieb:

Gennadij Bondarew:"...Ich erinnere mich, wie ich im Verlauf eines schwierigen Gesprächs mit einem alteingesessenen Dornacher sagte, dass wir gehofft hätten, hier Brüder und Schwestern zu finden. Anstelle einer Antwort hatte er nur ein ironisches Lächeln übrig, und in-diesem Lächeln spiegelte sich alles -Skeptizismus, persönliche Enttäuschung, eine fast mephistphelische Ironie angesichts des "Einfaltspinsels" aus Moskau. Es war, als wollte er mir sagen: "OH, du naiver Mensch, du scheinst ja vom Himmel gefallen zu sein. Wüsstest du nur, was unser Leben beinhaltet!" Ich sah, dass die bittere Erfahrung, die
Notwendigkeit diesen Menschen gezwungen hatte, sich mit allem abzufinden und zu werden "wie alle". Ein Problem, so alt wie die Welt, mit der ewig gleichen Lösung! Und doch haben wir, die wir aus der ehemaligen Sowjetunion kommen, dem etwas entgegenzusetzen. Zuweilen kommt uns die Frage über die Lippen:
Ja, wie kommt es denn, dass wir dort, in unserer Heimat, unter weit schwierigeren Bedingungen als sie hier herrschen, dennoch nicht "wie alle" gelebt haben? Was setzt denn ihr aufs Spiel verglichen mit dem, was wir zu verlieren hatten? - Bei dieser Frage ziehen es einige vor sich zurückzuziehen, um dem lästig werdenden Gespräch aus dem Wege zu gehen, andere suchen sich mit einem Kompliment aus der Affäre zu ziehen etwa in dem Sinne, dass wir, die Russen, eben stärker als die westlichen Anthroposophen seien, und dass möglicherweise ja die Rettung der Gesellschaft von uns ausgehen würde usw.
Doch die Erfahrungen, die wir aus der Sowjetzeit mitgebracht haben, sind tatsächlich wertvoll. Sie gehören zu jener Art von
Ausnahmen, die sich als den Regeln überlegen erweisen. Und blickt man tiefer, so wird man sich eingestehen müssen, dass es
eben solche Ausnahmen sind, welche die Welt am Leben erhalten. In unserer totalitären, blutigen Vergangenheit fürchtete man nicht die Massen, sondern nur den einzelnen Menschen. Ist das nicht seltsam? - Nun, nachdem wir diese Erfahrung durchlebt haben, ist uns auch klargeworden: Nein, es ist durchaus nicht
seltsam! Hier ein Beispiel aus einer anderen, der französischen Geschichte. Jeanne d'Arc, den Positionen der "Godonen" (so nannten die Franzosen die Engländer, weil sie immer deren "God damn it" hörten) gefährlich nahe gekommen, ruft ihnen zu: Im Namen Gottes sage ich euch: ergebt euch! Hohngelächter. Beschimpfungen, Beleidigungen schlugen ihr entgegen. Auch der Anführer der "Godonen", Sir William Glasdal, führt sich nicht besser auf. Jeanne ruft ihm zu: Glassidas! Glassidas! So ergib dich dem himmlischen Herrscher! Du nennst mich ein "käufliches Weib", mich aber dauert Deine und all der Deinen Seele!""
Die "Praktiker" und "Pragnatiker" dieser Welt aber sind nicht imstande, solche Reden zu begreifen. Sie haben eine Welterfahrung hinter sich, die nur ihr eigenes Reden und Tun für richtig hält. Doch welch ein Wunder! Die Erfahrung wirkt plötzlich nicht mehr. Recht behält die "elende Dirne". Die Engländer werden gezwungen, Frankreich zu räumen, und die gesamte Geschichte Europas nimmt einen völlig anderen Verlauf...." Gennadij Bondarew, Anthroposophie auf der Kreuzung der okkult-politischen Bewegungen der Gegenwart, S. 19 - 20, 1996 LOCHMANN-VERLAG, CH-4009 BASEL, ISBN 3-906712-06-0,
Tel. 0041.61.3015418, Fax 0041.61.3013477, Email:
lochmann_verlag@gmx.ch Fortsetzung folgt, Gruß Bioeule


99
Datum: Donnerstag, der 17. Mai, 2001 um 17 Uhr 41
(keine e-Mail / http://www.blitz-buch.de/Bioeule/) schrieb:

Auch dieser Weg führt nach "Rom"! Gruß Bioeule

98
Datum: Donnerstag, der 17. Mai, 2001 um 17 Uhr 39
(keine e-Mail / http://www.buch.powerplant.de/Bioeule/) schrieb:

Ach!?

97
Datum: Donnerstag, der 17. Mai, 2001 um 17 Uhr 20
(keine e-Mail / http://www.bioeule.de/kirche.htm) schrieb:

Lohnt auch noch zu lesen!

96
Datum: Donnerstag, der 17. Mai, 2001 um 17 Uhr 18
(keine e-Mail / http://www.bioeule.de/UntitledFrame-3.htm) schrieb:

Experiment

95
Datum: Donnerstag, der 17. Mai, 2001 um 17 Uhr 12
(keine e-Mail / http://www.bioeule.de/politik.htm) schrieb:

Das hatten wir heute schon einmal, Stichwort Intuition, aber es geht noch weiter! Gruß Bioeule

94
Datum: Donnerstag, der 17. Mai, 2001 um 17 Uhr 03
(keine e-Mail / http://www.bioeule.de/archiv1.htm) schrieb:

Noch immer aktuell! Gruß Bioeule

< zurück Home vor >


--------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

page created with 1-2-3 Publish

 

Ready to show your page to the world?
Go
back to the top and click the "DONE" button.

. 


   

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!